Informationen zum Datenschutz / Datensicherheit / Cookies

Datenschutz

Miele zum Thema Datenschutz

Datenschutzerklärung

Im Folgenden erklären wir Ihnen den Datenschutz bei unseren Online- und Mobilangeboten. Dazu zählen:

  • Unsere Internetseite unter www.miele.de
  • Unser Online-Shop unter shop.miele.de
  • Unser BlueHorizon Portal
  • Unsere Alexa Skills
  • Sowie alle Apps für IOS und Android
  • Bewerberportal
     

Einleitung

Wir, die Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Straße 29, 33332 Gütersloh, Geschäftsführer: Olaf Bartsch, Dr. Stefan Breit, Dr. Axel Kniehl, Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann sind als Betreiber dieser Online- und Mobilangebote der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als Nutzer unserer Angebote im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher nur in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie der DSGVO.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir in unseren Online- und Mobilangeboten über Sie verarbeiten, zu welchem Zweck dies geschieht und nach welcher Rechtsgrundlage diese Verarbeitung erlaubt ist.


Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

datenschutz@miele.de
 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift, Ihre Kundennummer sowie Online-Kennungen. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer des Online-Angebotes) sind dagegen keine personenbezogenen Daten.

Sie können unsere Online- und Mobilangebote grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität und ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Bei Nutzung unseres Online-Shops, des BlueHorizon Portals, der Apps sowie mancher Dienste der Miele-Internetseite und der Apps werden allerdings personenbezogene Daten von Ihnen erhoben.
 

Speicherung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden von uns auf besonders geschützten Servern gespeichert. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig.

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden für die Datenübertragung eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer).
 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, dient Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommt weiter Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO in Betracht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.
 

Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen bzw. sperren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich immer dann, wenn der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann aber darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch rechtliche Vorgaben, denen wir unterliegen, vorgesehen ist, etwa im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. In einem solchen Fall löschen bzw. sperren wir Ihre personenbezogenen Daten nach dem Ende der entsprechenden Vorgaben.
 

Datenverarbeitung bei allgemeiner Nutzung unserer Angebote
 

Informationen über das von Ihnen verwendete Nutzungs- und Kommunikationsgerät

Bei jedem Zugriff auf unsere Online- und Mobilangebote erheben wir folgende Informationen über das von Ihnen verwendete Gerät: die IP-Adresse, die Anfrage Ihres Browsers sowie Datum und Uhrzeit dieser Anfrage. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Wir erheben auch Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des Geräts sowie den Internet-Service-Provider. Wir erfassen weiter, von welcher Website aus der Zugriff auf den Dienst erfolgte.
 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Diese Daten verarbeiten wir, damit die Inhalte, zum Beispiel die Internetseite auf Ihrem Gerät dargestellt werden können. Zudem verwenden wir die Daten für den Betrieb des Online- und Mobilangebotes und um Fehler festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung des Online- und Mobilangebotes festzustellen sowie um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

Diese Zwecke begründen gleichzeitig das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die IP-Adresse Ihres Geräts wird dabei nur für die Zeit der Nutzung des Online- oder Mobilangebotes gespeichert und im Anschluss daran gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert.
 

Einsatz von Cookies

Wir verwenden Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit dem Online-Angebot von uns über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Datei gesendet wurde sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Abhängig von Inhalt und Speicherdauer gibt es verschiedene Arten von Cookies. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies mittels derer wir Sie als Besucher wiedererkennen. Viele Cookies stammen direkt von uns, außerdem erfolgt die Speicherung und Auswertung einzelner Cookies auch durch Dienstleister (sogenannte „Third-Party-Cookies“).

Über die Verwendung von Cookies informieren wir Sie vorab mit einem entsprechenden Hinweis über ein Banner.

Manche Cookies sind technisch notwendig, um Ihnen die Nutzung unserer Online- und Mobilangebote zu ermöglichen. Mit diesen Cookies erfassen und speichern wir folgende Daten:

  • Spracheinstellungen
  • Sucheinstellungen
  • Inhalte eines Online-Formulars
  • Informationen zur Identifizierung bzw. Authentifizierung des Nutzers
  • Produkte im Warenkorb
  • Produkte auf dem Merkzettel
  • Produkte aus dem Kaufberater

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Internetseite Cookies, die eine Analyse Ihres Nutzerverhaltens ermöglichen, sog. Analyse-Cookies. Mit diesen Cookies erfassen und speichern wir folgende Daten:

  • Häufigkeit der Seitenaufrufe
  • Suchbegriffe
  • Nutzung von Internetseitenfunktionen

Ihre mithilfe der Cookies erhobenen Daten werden pseudonymisiert, sodass die Zuordnung der Daten zum jeweiligen Nutzer nicht mehr möglich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten mithilfe von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Cookies ermöglichen es uns, Ihren Computer zu erkennen und eventuelle Voreinstelllungen sofort verfügbar zu machen. Cookies helfen uns, das Online-Angebot zu verbessern sowie Ihnen einen besseren und nutzerfreundlichen Service anbieten zu können. Der Einsatz von Cookies ist erforderlich, um Ihnen die Nutzung unserer Online-Angebote zu vereinfachen. Einige Funktionen können Ihnen nur durch die Nutzung von Cookies angeboten werden. Das betrifft die Suche, Online-Formulare, Kundenkonto, Warenkorb, Merkzettel.

Analyse-Cookies nutzen wir, um die Qualität unserer Online-Angebote und deren Inhalte zu verbessern sowie zu optimieren.

Diese Zwecke begründen gleichzeitig das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die von uns verwendeten technisch notwendigen Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende der Browsersitzung automatisch wieder gelöscht werden. Die übrigen Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert. Diese gespeicherten Cookies können Sie jederzeit selbst löschen. Die meisten Browser sind außerdem so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Bitte beachten Sie, dass Sie unser Online-Angebot unter Umständen nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen.

Zur Analyse des Nutzerverhaltens zu den oben genannten Zwecken nutzen wir die nachfolgend genannten Programme, die wiederum wie erläutert Cookies verwenden. Die jeweils gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
 

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics für statistische Auswertungen. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94034, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics um den Code " anonymizeIp();" erweitert wurde, um die IP-Adressen zu anonymisieren, wobei das letzte Oktett gelöscht wird.
 

Retargeting und Remarketing

Unter Retargeting bzw. Remarketing werden Technologien verstanden, bei denen Nutzern, die zuvor eine bestimmte Internetseite besucht haben, auch nach Verlassen dieser Internetseite noch passende Werbung eingeblendet wird. Hierfür ist es erforderlich, Internetnutzer über die eigene Internetseite hinaus wiederzuerkennen, wofür Cookies der entsprechenden Dienstleister zum Einsatz kommen. Außerdem wird das bisherige Nutzungsverhalten berücksichtigt. Wenn ein Nutzer sich beispielsweise bestimmte Produkte ansieht, können ihm diese oder ähnliche Produkte später als Werbung auf anderen Internetseiten eingeblendet werden. Es handelt sich um personalisierte Werbung, die an die Bedürfnisse der einzelnen Nutzer angepasst ist. Für diese personalisierte Werbung ist es nicht erforderlich, dass über die Wiedererkennung hinaus eine Identifizierung des Nutzers erfolgt. Die für das Retargeting bzw. Remarketing verwendeten Daten werden von uns daher auch nicht mit weiteren Daten zusammengeführt.

Wir verwenden solche Technologien zur Schaltung von Anzeigen im Internet. Für die Schaltung der Anzeigen greifen wir auf Drittanbieter zurück. Wir nutzen unter anderem Angebote von Google, die eine automatische Einblendung der für den Internetnutzer interessanten Produkte ermöglicht. Diese Funktion wird durch Cookies umgesetzt. Weitere Informationen zu dieser Technologie erhalten Sie in den Google Datenschutzbestimmungen unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Die Installation der Cookies für Google Remarketing und Google AdWords Conversion Tracking kann durch eine Einstellung der jeweiligen Browser-Software durch Aufruf der Webseite http://www.google.com/policies/privacy/ads/ und eine Veränderung der entsprechenden Einstellung verhindert werden.

Die Website verwendet Retargeting Tags von Google, Appnexus sowie Performance Profiles zum Bewerben von Miele Produkten. Die auf dieser Website implementierten Retargeting JavaScript Codes speichern zum Zweck des Retargetings ein Cookie auf dem Rechner des Anwenders. Zu einem späteren Zeitpunkt werden dem Anwender Miele Banner oder Textanzeigen ausgeliefert, sofern der Anwender auf Websites der Google Suche, sowie der Displaynetzwerke von Google, Appnexus und Performance Profiles agiert. Dabei werden alle Daten anonym erfasst, sodass kein Rückschluss auf konkrete Personen möglich ist. Anwender können der Retargeting Funktionalität widersprechen, indem sie die Anzeigevorgaben der Google Remarketing Tags verändern bzw. das Retargeting deaktivieren. Alternativ können Anwender die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative nutzen oder für jedes Werbenetzwerk einzeln widersprechen.

Diese Zwecke begründen gleichzeitig das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
 

Smartlook

Unsere Website nutzt den Analyse-Dienst Smartlook der Smartsupp.com s.r.o., Milady Horakove 13, 602 00 Brno, Czech Republic. Smartlook erfasst Bewegungen auf den betrachteten Websites in sog. Heatmaps. Damit können wir erkennen, an welcher Stelle Nutzer klicken und wie weit sie scrollen. Dies erlaubt es uns, unsere Website besser und kundenfreundlicher zu gestalten. Dazu werden Angaben über die aufgerufene Website und die verweisende URL, Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Website und technischen Informationen in Form von Bildschirmauflösung, Betriebssystem, Browsertyp und Gerätetyp sowie Land und Stadt, von wo aus die Website aufgerufen wurde, erhoben. Die IP-Adresse oder Formular-Angaben der Nutzer werden zu diesem Zweck nicht verwendet.

Sie können Smartlook mittels des Opt-Out-Schalters unter: Smartlook Opt-Out deaktivieren. Die Datenschutzerklärung von Smartlook finden Sie hier: https://www.smartlook.com/de/privacy. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Smartlook ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei die Verbesserung von Komfort und Qualität unserer Website unser berechtigtes Interesse begründet.
 

Facebook Custom Audiences

Unsere Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Online-Angebote für Sie interessanter zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Bei Custom Audience baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale verarbeitet.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# möglich.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Registrierung

Sie können sich bei uns in den Online- und Mobilangeboten als Nutzer registrieren. Dazu müssen Sie die mit der Eingabemaske angeforderten Daten eingeben, zum Beispiel Name, Adresse und E-Mail-Adresse. Zudem erfassen wir Datum und Uhrzeit der Registrierung und die IP-Adresse. Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir eine Einwilligung bei Ihnen in die Nutzung der Daten ein.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Registrierung ist bei einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Soweit Sie sich zur Erfüllung oder Anbahnung eines Vertrags bei uns registrieren, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zusätzlich Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Die Registrierung ist zur Erfüllung oder Anbahnung eines Vertrags mit uns über bestimmte Leistungen erforderlich.

Die Daten werden bei uns solange gespeichert, wie sie zur Erfüllung des Vertrags erforderlich sind. Darüber hinaus speichern wir diese Daten zur Erfüllung nachvertraglicher Pflichten und aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Diese Aufbewahrungsfrist beträgt in der Regel 10 Jahre zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres.
 

Bestellabwicklung bei Bestellungen über unseren Online-Shop

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten bei Bestellungen nur innerhalb unseres Unternehmens und verbundener Gesellschaften sowie bei dem mit der Abwicklung von Bestellungen beauftragten Unternehmen.

Für die Bestellabwicklung arbeiten wir mit verschiedenen Unternehmen zusammen, die für die Zahlungsabwicklung und Logistik zuständig sind. Wir sorgen dabei dafür, dass auch unsere Partner die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten. So geben wir Ihre Adressdaten (Name und Anschrift) an das jeweilige Transportunternehmen weiter, das Ihnen die bestellten Produkte ausliefert.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich.

Die Daten werden bei uns solange gespeichert, wie sie zur Erfüllung des Vertrags erforderlich sind. Darüber hinaus speichern wir diese Daten zur Erfüllung nachvertraglicher Pflichten und aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Diese Aufbewahrungsfrist beträgt in der Regel 10 Jahre zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres.
 

Zahlungsabwicklung bei Bestellungen, Paypal, Sofortüberweisung

Abhängig von der gewählten Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung bei Bestellungen gegebenenfalls durch Einschaltung eines Dienstleisters.

Bei Zahlung mit Kreditkarte werden Ihre dazu notwendigen Daten wie Name, Adresse sowie die Kaufdaten an das jeweilige Kreditkartenunternehmen weitergeleitet.

Bei Zahlung über PayPal werden Sie über einen Link auf die Internetseite von Paypal weitergeleitet. Es werden dabei personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Das sind Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer sowie Konto- oder Kreditkartendaten. Beachten Sie hierfür bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätze von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg auf der Internetseite www.paypal.com.

Bei Zahlung mit Sofortüberweisung werden Sie über einen Link auf die Internetseite von Sofortüberweisung, einem Dienst der Sofort GmbH, Theresienhöhe 12 in 80339 München, die zur Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden gehört, weitergeleitet. Es werden dabei personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Das sind Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer sowie Konto- oder Kreditkartendaten. Beachten Sie hierfür bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätze von Klarna, die unter https://www.klarna.com abgerufen werden können.

Rechtsgrundlage für die Zahlungsabwicklung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich.

Die Daten werden bei uns solange gespeichert, wie sie zur Erfüllung des Vertrags erforderlich sind. Darüber hinaus speichern wir diese Daten zur Erfüllung nachvertraglicher Pflichten und aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Diese Aufbewahrungsfrist beträgt in der Regel 10 Jahre zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres.
 

Zusätzliche Verarbeitung von Daten bei Nutzung der von Miele angebotenen Apps

Folgende Daten werden bei der Nutzung der Apps verarbeitet:

  • Registrierungsdaten
  • Kundennummer, Miele Account
  • Fabrikationsnummer des Gerätes / der Geräte
  • Funktionsmerkmale der Geräte, Gerätestammdaten
  • Gerätenutzungsdaten
  • Gerätezustandsdaten
  • App-Nutzungsdaten
  • Personenbeziehbare Identifikationsmerkmale für Telekommunikation

Um die Miele@mobile App umfassend nutzen zu können, sind einige Systemberechtigungen erforderlich. Sie werden zu Beginn der Nutzung der App und/oder auch erst bei Nutzung der jeweiligen Funktion aufgefordert, die entsprechenden Berechtigungen zu erteilen. Bitte beachten Sie allerdings, dass die ordnungsgemäße Nutzung der App den Zugriff auf bestimmte Funktionen Ihres mobilen Endgeräts (Smartphone oder Tablet) und den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erfordert.

Die Miele@mobile App ist in sogenannte App-Stores (Google Play Store und Apple App Store) erhältlich, die von Dritten betrieben werden. Der Download der App setzt in der Regel eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store voraus. Auf die in diesem Zusammenhang erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten haben wir keinen Einfluss. Verantwortliche Stelle ist in diesem Zusammenhang allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der durch die jeweilige App angebotenen Services erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage hierfür zusätzlich Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Weiterhin werden die Geräte-Nutzungsdaten anonymisiert ausgewertet, damit unsere Produkte und die App laufend optimiert werden können. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, wobei die Optimierung des Produktes und des Dienstes gleichzeitig unser berechtigtes Interesse begründet.

Wir verarbeiten die Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zur Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsangebotes (z.B. von genutzten Programmen und weiteren Funktionen des Haushaltsgerätes und der App)
  • Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, um auf Ihre Bedürfnisse angepasste gezielte Angebote von Dienstleistungen und Produkten zu adressieren
  • Zur Beseitigung bzw. Vorbeugung von Störungen
  • Zur Bereitstellung und Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der App
  • Zur Bereitstellung von durch die App angebotene Serviceleistungen

Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind.
 

Zusätzliche Verarbeitung von Daten bei Nutzung von BlueHorizon

Im Rahmen der Erfüllung des Mietvertrags verarbeiten wir über das Blue Horizon Portal folgende personenbezogene Daten:

  • Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Kundennummer
  • Fabrikationsnummer des Gerätes / der Geräte
  • Funktionsmerkmale der Geräte
  • Geräte-Nutzungsdaten

Die Daten werden zum Zweck der Erfüllung des Mietvertrages „BlueHorizon“ verarbeitet. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die von Ihnen bekannten Nutzer-Stammdaten (Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail) kombinieren wir mit den vorliegenden Gerätestammdaten (z.B. Fabrikationsnummer des Gerätes), um die Gerätenutzung im Rahmen des Mietvertrags ihrem Konto zuzurechnen. Die Geräte-Nutzungsdaten (z.B. vorgenommene Grundeinstellungen, Programmauswahl, Programmeinstellung, Programmnutzung) benötigen wir insbesondere dafür, um den Mietzins und den Zeitpunkt der nächsten Waschmittellieferung zu berechnen.

Weiterhin werden die Nutzungsdaten aus der Interaktion mit dem BlueHorizon-Portal getrackt und Geräte-Nutzungsdaten ausgewertet, damit das BlueHorizon-Portal und -Produkt laufend optimiert werden können. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, wobei die Optimierung des Dienstes gleichzeitig unser berechtigtes Interesse begründet.

Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie Sie zur Vertragserfüllung und zur Zweckerreichung erforderlich sind.
 

Zusätzliche Verarbeitung von Daten bei Nutzung unseres Angebots bei Alexa Skills

Folgende Daten sind zur Nutzung des Miele Skills erforderlich:

  • Registrierungsdaten
  • Miele Kundennummer
  • Fabrikationsnummer des Gerätes / der Geräte
  • Funktionsmerkmale der Geräte
  • Personenbeziehbare Identifikationsmerkmale für Telekommunikation
  • Gerätezustand des Miele Haushaltsgerätes

Miele nutzt zur Durchführung des Skills Dienste von Amazon Europe Core S.à.r.l., ansässig 5, Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg auch zur Erhebung von anonymisierten Nutzermetriken sowie Serverprotokolle, um Fehler zu detektieren und um das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei handelt es sich um die Anzahl der aufgerufenen Funktionen und die Nutzungshäufigkeit sowie um Fehlermeldungen. Diese Daten werden von Miele anonymisiert ausgewertet. Die Amazon.de-Datenschutzerklärung finden Sie hier https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401

Der Miele Skill ist im Amazon Alexa Skill-Store erhältlich, der von Amazon betrieben wird. Die Aktivierung des Skills und die allgemeine Nutzung von Amazon Alexa setzt in der Regel eine vorherige Registrierung bei Amazon voraus. Auf die in diesem Zusammenhang erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten haben wir keinen Einfluss. Verantwortliche Stelle ist in diesem Zusammenhang allein Amazon.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der durch die jeweilige App angebotenen Services erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage hierfür zusätzlich Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Weiterhin werden die Geräte-Nutzungsdaten anonymisiert ausgewertet, damit unsere Produkte und die App laufend optimiert werden können. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, wobei die Optimierung des Produktes und des Dienstes gleichzeitig unser berechtigtes Interesse begründet.

Wir verarbeiten die Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um die Interaktion des Miele Gerätes mit dem Alexa Endgerät zu gewährleisten
  • Um Ihnen den entsprechenden Service innerhalb des Alexa Miele Skills anzubieten
  • Zur Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsangebotes (z.B. von genutzten Programmen und weiteren Funktionen des Haushaltsgerätes und der App)
  • Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, um auf Ihre Bedürfnisse angepasste gezielte Angebote von Dienstleistungen und Produkten zu adressieren
  • Zur Bereitstellung und Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit des Alexa Miele Skills
  • Um die Interaktion des Miele Gerätes mit dem Alexa Endgerät zu gewährleisten
  • Um Ihnen den entsprechenden Service innerhalb des Alexa Miele Skills anzubieten
  • Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind.
     

Bewerberportal

Über das Bewerberportal können Sie sich für eine Tätigkeit bei uns bewerben und dazu alle notwendigen Informationen und Unterlagen einreichen. Dazu können Sie das Online-Formular verwenden und darüber Ihre Bewerbungsunterlagen an uns schicken. Die Nutzung des Bewerberportals ist freiwillig; Sie können uns Ihre Bewerbung auch auf andere Weise, beispielsweise per E-Mail oder per Post zukommen lassen.

Bei Eingang einer Bewerbung über das Bewerberportal werden Ihre Unterlagen an die zuständigen Mitarbeiter bei uns elektronisch weitergeleitet. Soweit Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle beworben haben, werden die Unterlagen sechs Monate nach Abschluss des Einstellungsverfahrens automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Solche berechtigten Interessen in diesem Sinne sind beispielsweise Beweispflichten in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Bei einer Bewerbung ohne Bezug auf eine ausgeschriebene Stelle (Initiativbewerbung) wird die Bewerbung so lange aufbewahrt wie die Möglichkeit besteht, dass die Bewerbung von Interesse sein kann. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, auch vor Ablauf der vorgesehenen Aufbewahrungsfristen die Löschung Ihrer Bewerbung zu verlangen. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben gespeichert. In allen anderen Fällen ist die Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Bewerberdaten Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.
 

Kommunikation mit uns

Sie können mit uns auf verschiedene Weise in Kontakt treten, unter anderem über das Kontaktformular auf unserer Internetseite. Außerdem informieren wir Sie gerne regelmäßig mit unserem Newsletter per E-Mail.
 

Newsletter

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich abmelden. Sie erhalten dazu regelmäßige Informationen per E-Mail zu aktuellen Themen sowie E-Mails aus speziellem Anlass, zum Beispiel bei besonderen Aktionen. Die E-Mails können dabei basierend auf unseren Informationen über Sie personalisiert und individualisiert sein.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir, soweit Sie uns Ihre Einwilligung nicht schriftlich erteilt haben, das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Versand aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, wenn Sie sich ausdrücklich für den Newsletter angemeldet haben. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben kann es auch möglich sein, dass Sie von uns ohne ausdrückliche Einwilligung unseren Newsletter erhalten oder wir Sie per E-Mail ansprechen, weil Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen bestellt haben, wir in diesem Zusammenhang Ihre E-Mail-Adresse erhalten haben und Sie dem Erhalt von Informationen per E-Mail nicht widersprochen haben. In diesem Fall ist als Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse zur Übermittlung von Direktwerbung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO anzusehen.

Sollten Sie insgesamt keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. dem weiteren Erhalt des Newsletters widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Nutzen Sie einfach den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder senden Sie eine Mitteilung an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten.
 

Kontakt

Sie können telefonisch über unsere Kundenhotline, per E-Mail, per Chat oder postalisch mit uns in Kontakt treten. Soweit Sie eine dieser Kontaktmöglichkeiten nutzen möchten, erfassen wir hierzu die personenbezogenen Daten, die Sie uns über die gewählte Kontaktmöglichkeit übermitteln. Das können Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Kundennummer und Telefonnummer sein. Sie können selbst darüber entscheiden, welche Information Sie uns über die Kontaktmöglichkeiten übermitteln.

Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen beantworten oder bearbeiten zu können.

Soweit Sie das Kontaktformular in unserem Online-Angebot nutzen möchten, erfassen wir hierzu die personenbezogenen Daten, die Sie im Kontaktformular angeben, insbesondere Name und E-Mail-Adresse. Zudem speichern wir die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anfrage. Wir verarbeiten die über das Kontaktformular übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen beantworten zu können.
 

Der virtuelle Assistent Emiel

Der virtuelle Assistent Emiel ist ein sog. Chatbot unseres technischen Dienstleisters, der e-bot7 GmbH, Kaufingerstraße 15, 80331 München. Der Virtueller Assistent Emiel unterstützt Sie bei der Suche nach Informationen zu Miele Service Zertifikaten. Sie können Ihre diesbezüglichen Fragen einfach im Chatfenster stellen. Darauf reagiert der virtuelle Assistent Emiel mit schlüsselwortbasierten Antworten. Sofern Sie ein Miele Service Zertifikaten abschließen möchten, verweist Sie der virtuelle Assistent Emiel per Link auf das passende Webformular. Der virtuelle Assistent Emiel beantwortet keine vertragsspezifischen Kundenanfragen. Mit solchen Anfragen wenden Sie sich bitte weiterhin an unseren Kundenservice. Personenbezogene Angaben sind zur Nutzung des virtuellen Assistenten Emiel weder erforderlich noch erbeten. So sind allenfalls Angaben zum jeweiligen Gerätetyp nicht aber eine Geräteidentifikation, z.B. über eine Fabrikationsnummer, für den virtuellen Assistent Emiel notwendig. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens und Steuerung und Verbesserung unserer Geschäfts- und Serviceprozesse, einschließlich des virtuellen Assistent Emiel, was unser berechtigtes Interesse darstellt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern Sie ein Miele Service Zertifikat erwerben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die e-bot7 GmbH wird dabei in unserem Auftrag und auf unsere Weisungen hin als Auftragsverarbeiter tätig. Ihre Fragen, die Sie dem virtuellen Assistent Emiel stellen, sowie die Nutzungsdaten, d.h. Chatdauer, Zeitstempel der Nachrichten, Anzahl der Dialoge und ungefährer Standort der Nutzer, werden maximal für 7 Tage gespeichert. Danach werden Ihre Fragen unwiderruflich gelöscht. Die Nutzungsdaten werden darüber hinaus jedoch für statistische Zwecke anonymisiert gespeichert. Personenbezogene Daten werden dabei nicht ausgewertet.
 

Rechtsgrundlage der Nutzung von Kontaktmöglichkeiten, Widerruf

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Nutzung der angebotenen Kontaktmöglichkeiten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls erfolgt die Löschung nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit. Die Daten werden wir dann umgehend löschen, soweit wir nicht aufgrund von handels- oder steuerrechtlichen Bestimmungen zur Speicherung verpflichtet sind.
 

Social-Media

In unserem Online-und Mobilangebot finden Sie Verlinkungen zum sozialen Netzwerk Facebook sowie zu unserem Youtube-Channel. Die Verlinkungen erkennen Sie an dem jeweiligen Logo der Anbieter. Durch uns werden dabei keine Daten verarbeitet.

Durch Anklicken der Links werden die entsprechenden Social-Media-Seiten geöffnet, für die diese Datenschutzerklärung keine Anwendung findet. Einzelheiten zu den dort geltenden Bestimmungen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzerklärungen der einzelnen Anbieter; Sie finden diese unter:

Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Daten. Außerdem haben Sie ggf. ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, haben Sie zudem das Recht, diese Daten von uns heraus zu erhalten. In dem Fall haben Sie außerdem das Recht, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Dazu haben Sie das Recht, dass diese Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden.
 

Beschwerden

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung oder den anwendbaren Datenschutzbestimmungen erfolgt, können Sie sich bei unserem Datenschutzbeauftragten beschweren. Der Datenschutzbeauftragte wird die Angelegenheit dann prüfen und Sie über das Ergebnis der Prüfung informieren. Darüber hinaus steht Ihnen auch ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.
 

Weitere Informationen
 

Weitergabe von Daten an Dritte

Wir übermitteln grundsätzlich außerhalb der in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecke keine personenbezogenen Daten an Dritte. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an die auskunftsberechtigten Stellen übermitteln.
 

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Verlinkungen sind in der Regel als solche gekennzeichnet. Wir haben keinen Einfluss darauf, inwieweit auf den verlinkten Webseiten die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Wir empfehlen daher, dass Sie sich auch bei anderen Websites über die jeweiligen Datenschutzerklärungen informieren.
 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Der Stand der Datenschutzerklärung wird durch die Datumangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist direkt über das Online-Angebot abrufbar. Bitte suchen Sie das Online-Angebot regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltende Datenschutzerklärung.

Stand dieser Datenschutzerklärung: Mai 2018

Datensicherheit

Informationen zur Datensicherheit bei Miele

Miele zum Thema Datensicherheit

Miele als Hersteller qualitativ hochwertiger und langlebiger Produkte stellt auch an die Datensicherheit
seiner vernetzten Geräte, Apps und Web-Anwendungen höchste Anforderungen. Obwohl wir alles
daransetzen, Schwachstellen bereits im Vorfeld zu erkennen und zu beseitigen, kann – trotz all dieser
vorbeugenden Maßnahmen – eine hundertprozentige Sicherheit beim Nutzen von Informationstechnik
niemals erreicht werden.

Aus diesem Grund interessiert sich Miele für alle Hinweise aus Ihrer Anwenderpraxis, die sich auf
mögliche oder entdeckte Risiken für die Datensicherheit unserer vernetzten Produkte, Apps oder
Web-Anwendungen beziehen. Wir versichern, jedem Hinweis nachzugehen.

Meldung von Schwachstellen

Bitte schicken Sie Ihre Hinweise an die folgende Adresse:

            it-security@miele.com

Ihre Meldung enthält idealerweise diese Informationen:

  • Betroffenes Produkt/Anwendung
  • Beschreibung der Schwachstelle
  • Falls verfügbar: Proof-of-concept, Exploit oder Netzwerk-Mitschnitte


Auch wenn Sie sich nicht ganz sicher sind: Wir gehen Ihrem Hinweis nach und kontaktieren Sie, wenn wir
weitere Fragen haben.

Cookies

Ihre Cookie-Einstellungen

Zustimmungspflichtige Cookies
   

Miele zum Thema Cookies

1. Was sind „Cookies“?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer bzw. Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten nutzen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Cookies:

1.1. Temporäre Cookies: Solche Cookies werden vorübergehend während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten auf Ihrem Computer bzw. Endgerät gespeichert und danach gelöscht.

1.2. Persistente Cookies: Solche Cookies, wie unter dem 2. Punkt beschrieben, verbleiben längere Zeit auf Ihrem Computer.
 

2. So setzen wir Cookies ein

Generell verwendet Miele verschiedene Internet-Technologien (z. B. Cookies, Java-Script)  nur dazu, um Ihnen die Bedienung der Miele Internet-Anwendungen zu erleichtern und sie aufgrund anonymisiert, abgespeicherter Nutzerdaten zu optimieren. Das bedeutet:

2.1. Um Sie zu identifizieren, wenn Sie sich in unserem Webshop einloggen und um sicherzustellen, dass dabei gültige und für Sie optimierte Sicherheitsstandards eingehalten werden.

2.2. Um uns Produkte zu merken, die Sie zu Ihrem Warenkorb oder Ihrem Merkzettel hinzugefügt haben.

2.3. Um Ihnen auf der Website die Menge der Produkte anzeigen zu können, die Sie dem Warenkorb oder dem Merkzettel hinzugefügt haben.

2.4. Um uns Ihre ausgewählte Sprache während der Sitzung zu merken, damit Sie einfacher auf unseren Seiten navigieren können.

2.5. Zur Datenanalyse, wie z.B. die Auswertung von Besucherzahlen unserer Webseiten oder die am häufigsten besuchten Webseiten. Wir nutzen die Analyseergebnisse für Optimierungszwecke unserer Website. Diese Website verwendet Webanalysedienste von Google. Weitere Informationen über den Einsatz der Google Webanalysedienste finden Sie hier unter dem Reiter „Datenschutz“.
 

3. Technologien 

Wir verwenden Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit dem Online-Angebot von uns über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Datei gesendet wurde sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Abhängig von Inhalt und Speicherdauer gibt es verschiedene Arten von Cookies. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies mittels derer wir Sie als Besucher wiedererkennen. Viele Cookies stammen direkt von uns, außerdem erfolgt die Speicherung und Auswertung einzelner Cookies auch durch Dienstleister (sogenannte „Third-Party-Cookies“).

Über die Verwendung von Cookies informieren wir Sie vorab mit einem entsprechenden Hinweis über ein Banner.

Manche Cookies sind technisch notwendig, um Ihnen die Nutzung unserer Online- und Mobilangebote zu ermöglichen. Mit diesen Cookies erfassen und speichern wir folgende Daten:

  • Spracheinstellungen
  • Sucheinstellungen
  • Inhalte eines Online-Formulars
  • Informationen zur Identifizierung bzw. Authentifizierung des Nutzers
  • Produkte im Warenkorb
  • Produkte auf dem Merkzettel
  • Produkte aus dem Kaufberater

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Internetseite Cookies, die eine Analyse Ihres Nutzerverhaltens ermöglichen, sog. Analyse-Cookies. Mit diesen Cookies erfassen und speichern wir folgende Daten:

  • Häufigkeit der Seitenaufrufe
  • Suchbegriffe
  • Nutzung von Internetseitenfunktionen

Ihre mithilfe der Cookies erhobenen Daten werden pseudonymisiert, sodass die Zuordnung der Daten zum jeweiligen Nutzer nicht mehr möglich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten mithilfe von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Cookies ermöglichen es uns, Ihren Computer zu erkennen und eventuelle Voreinstelllungen sofort verfügbar zu machen. Cookies helfen uns, das Online-Angebot zu verbessern sowie Ihnen einen besseren und nutzerfreundlichen Service anbieten zu können. Der Einsatz von Cookies ist erforderlich, um Ihnen die Nutzung unserer Online-Angebote zu vereinfachen. Einige Funktionen können Ihnen nur durch die Nutzung von Cookies angeboten werden. Das betrifft die Suche, Online-Formulare, Kundenkonto, Warenkorb, Merkzettel.

Analyse-Cookies nutzen wir, um die Qualität unserer Online-Angebote und deren Inhalte zu verbessern sowie zu optimieren.

Diese Zwecke begründen gleichzeitig das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die von uns verwendeten technisch notwendigen Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende der Browsersitzung automatisch wieder gelöscht werden. Die übrigen Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert. Diese gespeicherten Cookies können Sie jederzeit selbst löschen. Die meisten Browser sind außerdem so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Bitte beachten Sie, dass Sie unser Online-Angebot unter Umständen nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen.

Zur Analyse des Nutzerverhaltens zu den oben genannten Zwecken nutzen wir die nachfolgend genannten Programme, die wiederum wie erläutert Cookies verwenden. Die jeweils gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
 

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics für statistische Auswertungen. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94034, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics um den Code " anonymizeIp();" erweitert wurde, um die IP-Adressen zu anonymisieren, wobei das letzte Oktett gelöscht wird.
 

Retargeting und Remarketing

Unter Retargeting bzw. Remarketing werden Technologien verstanden, bei denen Nutzern, die zuvor eine bestimmte Internetseite besucht haben, auch nach Verlassen dieser Internetseite noch passende Werbung eingeblendet wird. Hierfür ist es erforderlich, Internetnutzer über die eigene Internetseite hinaus wiederzuerkennen, wofür Cookies der entsprechenden Dienstleister zum Einsatz kommen. Außerdem wird das bisherige Nutzungsverhalten berücksichtigt. Wenn ein Nutzer sich beispielsweise bestimmte Produkte ansieht, können ihm diese oder ähnliche Produkte später als Werbung auf anderen Internetseiten eingeblendet werden. Es handelt sich um personalisierte Werbung, die an die Bedürfnisse der einzelnen Nutzer angepasst ist. Für diese personalisierte Werbung ist es nicht erforderlich, dass über die Wiedererkennung hinaus eine Identifizierung des Nutzers erfolgt. Die für das Retargeting bzw. Remarketing verwendeten Daten werden von uns daher auch nicht mit weiteren Daten zusammengeführt.

Wir verwenden solche Technologien zur Schaltung von Anzeigen im Internet. Für die Schaltung der Anzeigen greifen wir auf Drittanbieter zurück. Wir nutzen unter anderem Angebote von Google, die eine automatische Einblendung der für den Internetnutzer interessanten Produkte ermöglicht. Diese Funktion wird durch Cookies umgesetzt. Weitere Informationen zu dieser Technologie erhalten Sie in den Google Datenschutzbestimmungen unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Die Installation der Cookies für Google Remarketing und Google AdWords Conversion Tracking kann durch eine Einstellung der jeweiligen Browser-Software durch Aufruf der Webseite http://www.google.com/policies/privacy/ads/ und eine Veränderung der entsprechenden Einstellung verhindert werden.

Die Website verwendet Retargeting Tags von Google, Appnexus sowie Performance Profiles zum Bewerben von Miele Produkten. Die auf dieser Website implementierten Retargeting JavaScript Codes speichern zum Zweck des Retargetings ein Cookie auf dem Rechner des Anwenders. Zu einem späteren Zeitpunkt werden dem Anwender Miele Banner oder Textanzeigen ausgeliefert, sofern der Anwender auf Websites der Google Suche, sowie der Displaynetzwerke von Google, Appnexus und Performance Profiles agiert. Dabei werden alle Daten anonym erfasst, sodass kein Rückschluss auf konkrete Personen möglich ist. Anwender können der Retargeting Funktionalität widersprechen, indem sie die Anzeigevorgaben der Google Remarketing Tags verändern bzw. das Retargeting deaktivieren. Alternativ können Anwender die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative nutzen oder für jedes Werbenetzwerk einzeln widersprechen.

Diese Zwecke begründen gleichzeitig das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
 

Facebook Custom Audiences

Unsere Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Online-Angebote für Sie interessanter zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Bei Custom Audience baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale verarbeitet.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# möglich.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

4. Verwaltung von Cookies

Im Menü der meisten Browser finden Sie Einstellungsoptionen zum Gebrauch von Cookies. Üblicherweise verfügt ein Browser über folgende Einstellungsoptionen:

  • Cookies ansehen
  • Cookies zulassen
  • Alle oder bestimmte Cookies deaktivieren
  • Alle Cookies beim Schließen des Browsers deaktivieren
  • Cookies blocken
  • Benachrichtigen, wenn ein Cookie gesetzt werden soll
  • Widerspruch zur Tracking-Webanalyse (Opt-Out)

Hinweis: Falls Sie unsere Cookies in Ihren Browsereinstellungen blocken, können Sie bestimmte Bereiche unserer Webseiten nicht nutzen bzw. werden die unter den Punkten 2.1. – 2.4. genannten Funktionen nicht gewährleistet. Dies könnte zur Beeinträchtigung Ihres Surf-Erlebnisses führen. Falls Sie in Ihrem Browser die Option „alle Cookies löschen“ setzen, werden Ihre Browser-Voreinstellungen gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Sofern Sie das Setzen von Cookies in Ihren Browsereinstellungen nicht verhindern, versendet unser System Cookies, sobald Sie eine unserer Webseiten besuchen.

Im Allgemeinen gilt die gängige Definition von Cookies und deren Verwendung, wie z. B. definiert durch die IETF Community.

 

 

Messen

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserem Messeauftritt informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").
 

1.     Allgemeine Informationen

1.1   Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

1.2   Verantwortliche

Verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist
Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Straße 29, 33332 Gütersloh, Germany
Tel:       05241 89-0
Fax:      05241 892090
E-Mail:  info@miele.de

1.3   Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der bei Ziffer 1.2 genannten Postanschrift oder per E-Mail an: datenschutz@miele.de
 

2.     Messeauftritte von Miele

Wenn Sie einen von unseren Messeständen besuchen, erheben wir Ihre Daten, sofern Sie uns diese, z.B. durch Überreichen Ihrer Visitenkarte, mitteilen. Wir verarbeiten diese Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens, z.B. Kontaktaufnahme für weiterführende Gespräche oder Angebote. Sofern dies zur Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist (z.B. bei Bitten um Herstellung eines Kontakts im Ausland), werden wir Ihre Daten an den zuständigen Sachbearbeiter der jeweiligen Gesellschaft der Miele Gruppe weiterleiten.

An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. 
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme uns übermittelten Daten werden nach Abschluss ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind.

An unseren Messeständen werden ferner gelegentlich zu Dokumentations-, Marketing- und Pressezwecken Bild- und Filmaufnahmen angefertigt, die dann unter anderem über unsere Social-Media-Kanäle (z.B. Facebook, YouTube oder Instagram) veröffentlicht werden. In diesem Fall weisen wir Sie durch einen Aushang am Messestand ausdrücklich hierauf hin. Sie können eine uns etwaig erteilte Einwilligung in die Bildnisnutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
 

3.     Betroffenenrechte

Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere:

  • Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns auch weitere Informationen über die Verarbeitung verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzung die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO zudem das Recht, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
     

4.     Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.
 

5.     Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.