Kaschmir

Eine besonders hochwertige Wollart ist die Kaschmirwolle. Diese Naturfaser wird einmal jährlich aus dem Flaumhaar der Kaschmirziege gewonnen. Die Welternte liegt bei nur ca. 5000t/Jahr. Kaschmir ist ein sehr teures und empfindliches Textil. Deshalb bedarf es bei der Wäsche einer speziellen Pflege.

Waschen: Stricksachen aus Kaschmirwolle sollten vorsichtig bei 30°C mit einem feinen Wollwaschmittel gewaschen werden. Dieses hat einen neutralen bis schwach sauren pHWert, der dem Aufquellen und Verfilzen der Fasern vorbeugt. Textilien aus Kaschmir mögen keine ausgiebigen Bäder, sondern ziehen eine schnelle Wäsche ohne reiben und wringen vor. Da Waschmittelrückstände die empfindlichen Fasern zerstören, ist es besonders wichtig, die Textilien nach dem Waschen mehrmals in kaltem Wasser zu spülen.
Die patentierte1)Schontrommel in Verbindung mit dem Handwasch-Wollprogramm von Miele (spezieller Waschrhythmus, optimierter Wasserstand, max. Schleuderdrehzahl 1200 U/min) gehen besonders sanft mit Ihrem Lieblingsstück um.

Trocknen: Im Trockengang ‚Finish Wolle‘ Ihres Miele Trockners werden die feinen Textilfasern wieder aufgerichtet und nach dem anschließenden Trocknen an der Luft ist Ihr Lieblingspulli wieder schön kuschelig.

Extra-Tipp: Das flüssige Feinwaschmittel WoolCare aus der Miele CareCollection mit seiner Faserschutzkomponente gegen Verfilzen und der Farbschutzformel für leuchtende Farben sorgt für schonende Reinigung und Pflege.