Apfeltaschen

Zurück

Kurzübersicht

Art der Speise

Backwaren

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

lässt sich gut vorbereiten

preiswert

Gargerät

Backofen/Herd

Gebäck und Backwaren

Kuchen / Torten

Geschmacksrichtung

süß-sauer

Art der Grundlage

Früchte

Herkunft der Speise

international

Rezept für

>8 Personen

Temperaturbereich

warm

Zutaten

Für 12 Portionen

Teig:
200 g Magerquark
6 EL (60 ml) Milch
8 EL (80 ml) Öl
1 Ei
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
400 g Mehl
1 Päckchen und 1 gestr. TL Backpulver

Füllung:
750 g in Scheiben geschnittene Äpfel
50 g Rosinen
70 g Zucker
20 g Butter

Guss:
Eigelb-Milch-Gemisch
KalorienPro Tasche: 1359 kJ / 325 kcal, E 7 g, F 10 g, KH 51 g

Zubereitung

Quark, Milch, Öl, Ei, Zucker, Vanillinzucker und Salz verrühren. Die Hälfte des mit Backpulver vermischten Mehles unterrühren, den Rest unterkneten.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und in 12 etwa 10 X 10 große Quadrate teilen.

750 g in Scheiben geschnittene Äpfel mit 50 g Rosinen und 70 g Zucker in 20 g Butter andünsten. Auf den Quadraten verteilen.

Quadratecken jeweils so zusammenlegen, dass ein Dreieck entsteht. Mit Eigelb-Milch-Gemisch bepinseln und backen.
Geräte-EinstellungenHeißluft plusOber-/Unterhitze
Temperatur150–170°C160–180°C
Einschubebene1. u. 3. v. unten2. v. unten
Zeit25–30 Minuten50–60 Minuten je Blech + Vorheizen