Gebratener Reis mit Gemüse

Zurück

Kurzübersicht

Art der Speise

Beilagen

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

lässt sich gut vorbereiten

preiswert

raffiniert

Gargerät

Wok

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Gemüse

Reis

Herkunft der Speise

asiatisch

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

Zutaten

Für 4 Portionen

125 g Duftreis
1–2 Knoblauchzehen (in Scheiben)
3 EL Erdnussöl
1 Ei
je 1/4 rote und grüne Paprikaschote (gewürfelt)
4 schlanke Frühlingszwiebeln (klein geschnitten)
50 g Miniauberginen (in Scheiben)
1 TL Ingwer (fein gewürfelt)
je 1 EL helle Sojasauce, Fischsauce und Zitronensaft
1/2 TL brauner Zucker
1 Bund Koriandergrün
KalorienPro Portion: 1054 kJ / 252 kcal , E 6 g, F 13 g, KH 28 g

Zubereitung

1. Am Vortag den Reis und etwa 125 ml Wasser in den geschlossenen Garbehälter geben und mit Folie abgedeckt 18 Minuten bei 100 Grad dampfgaren. Auskühlen lassen.

2. Knoblauch in einem Wok oder einer Pfanne in Öl langsam hellbraun braten und herausnehmen. Das Ei aufschlagen, in das verbliebene Fett gleiten lassen. Sobald das Eiweiß etwas gestockt ist, das ganze Ei verrühren, dann nacheinander Reis, Knoblauch, Gemüse und Ingwer dazugeben.

3. Unter Rühren braten und nach 2 Minuten mit Sojasauce, Fischsauce, Zitronensaft und Zucker würzen. Weitere 1–2 Minuten braten (Rühren nicht vergessen!) und mit Korianderblättern bestreut als Beilage servieren.
ZubereitungstippsAls Hauptgang Krabbenfleisch oder Würfel aus gekochtem Schinken oder gebratenem Tofu untermischen.