Lachs-Reis-Gericht

Zurück

Kurzübersicht

Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

lässt sich gut vorbereiten

luxuriös

raffiniert

Gargerät

Backofen/Herd

Gourmet-Bräter

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Fisch

Gemüse

Reis

Herkunft der Speise

international

Rezept für

>8 Personen

Temperaturbereich

warm

Zutaten

Für 8 [5] Portionen

8 [5] Portionsstücke Lachsfilet
Saft von 1 [1/2] Zitrone
500 [300] g Basmatireis o. Wildreismischung
1000 [600] ml Gemüsebrühe (Instant)
900 [600] g Blattspinat (TK)
2 [1] Knoblauchzehe(n)
2 [1] TL Salz
1 [1/2] TL Pfeffer
1/2 [1/3] TL Muskat
120 [75] g Butter
120 [75] g Mehl
750–1000 [500–600] ml Milch
500 [300] ml Sahne
1 1/2 [1] TL Kurkuma
3 [2] EL Dill, gehackt
KalorienPro Portion: ca. 3811 kJ/ 908 kcal; 49 g E; 49 g Fett; 68 g KH

Zubereitung

Den Blattspinat auftauen, Auftauflüssigkeit abgießen. Spinat mit fein gehackten Knoblauchzehen und der Hälfte von Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über den Reis verteilen. Butter schmelzen, Mehl zufügen, anschwitzen, mit Milch und Sahne aufgießen, glatt rühren und einige Minuten schwach kochen lassen. Soße mit übrigem Salz, Pfeffer, Muskat, Kurkuma und Dill würzen.

Etwa die Hälfte der Soße über Spinat und Reis verteilen. Den mit Zitronensaft beträufelten Lachs darauf legen. Mit der restlichen Soße bedecken und offen garen.
ZubereitungstippsDen Reis in der Gemüsebrühe nicht zu weich garen. In einen Gourmet-Bräter geben.
Geräte-EinstellungenHeißluftOber-/Unterhitze
Einschubebene2. v. unten2. v. unten
Temperatur170–190°C180–200°C
Zeit45–55 Minuten45–55 Minuten